Social Entrepreneurship in Österreich

Die Social Entrepreneurship Szene in Österreich ist stetig am Wachsen.
Dieser Abschnitt soll dir einen Überblick verschaffen welche Sozialunternehmen es in Österreich gibt, welche relevante Kurse und Ausbildungsmöglichkeiten dir zu Verfügung stehen, sowie Informationen darüber geben wie du dein eigenes soziales Unternehmen gründen kannst!

Sozialunternehmen in Ö
Informieren
Sozial Gründen

Informationen über erfolgreiche, österreichische Changemakers.

Informationen über Kurse und Ausbildungen zum Thema Social Entrepreneurship.

Informationen über Wettbewerbe, Inkubatoren und Finanzierungsmöglichkeiten.

Sozialunternehmen in Österreich

Die meisten Sozialunternehmen in Österreich widmen sich den Themen Ausbildung und Forschung, Umweltschutz, Projekte in Entwicklungsländerns,
Re-Integration in den Arbeitsmarkt, sowie Unterstützung für SozialunternehmerInnen.

Hier findest du ein paar coole Beispiele von österreichischen Sozialunternehmen:

0
AKTUELL GELISTETE SOZIALUNTERNEHMEN
Mein Unternehmen sollte hier stehen!

Informieren!

Möchtest du mehr über Social Entrepreneurship lernen, um ein tieferes Verständnis der Materie zu erhalten?
Hier findest du Informationen über relevante Kurse, Ausbildungen und Lernmaterialien!

AMS Wien & Impact Hub Vienna

In einer gemeinsamen Initiative vom AMS Wien und dem Impact Hub Vienna, wurde ein Social Entrepreneurship Workshop in das AMS Unternehmensgründungsprogramm integriert. Dieses unterstützt Arbeitssuchende dabei ihre eigenen Organisationen und Arbeitsplätze zu schaffen.

Ashoka Leadership Program

9-monatiges Leadership-Programm (in Teilzeit), das dich in einen Pionier verwandelt, um neue Geschäftsmöglichkeiten und sozialen Impact für unsere Gesellschaft aufzuzeigen.

Pioneers of Change

Kurse, die dich zum Changemaker verwandeln, damit du aktiv unsere zukünftige Gesellschaft formen kannst.

Social Impact Award

Gratis Workshops zum Thema Social Entrepreneurship, Ideengenerierung, Geschäftsmodellentwicklung und mehr.

WU – Vienna University of Economics and Business

Forschung und Lehre zu Social Entrepreneurship am NPO/SE Kompetenzzentrum der WU Wien

Social Entrepreneurship Akademie – SEA

Seit 2010 bietet SEA Ausbildungen für Sozialunternehmer und Changemaker.

Global Entrepreneuship Summer School

Während der jährlichen GESS kommen 105 weltweit ausgewählte Studenten zusammen und vereinen Unternehmertun mit Sozialem Impact.

Finde noch mehr Materialien zur Vertiefung in unseren Literaturvorschlägen!

zum Newsletter

Sozial Gründen

Denkst du darüber nach, dein eigenes soziales Ding zu machen? Super! Um dir den Anfang ein bisschen zu erleichtern, haben wir dir hier unterschiedliche Anlaufstellen genannt, bei denen du Unterstützung, Beratung und Finanzierungshilfen finden kannst. Schau mal rein:

Essl Social Prize

Die Stifter Martin und Gerda Essl haben 2007 die Essl Foundation als gemeinnützige Privatstiftung ins Leben gerufen. Ziel ist es, soziale Innovationen, Social Entrepreneurs und Menschen mit Behinderung zu unterstützen. Die größten Projekte sind der Essl Sozial Preis und das Zero Project.

Impact Hub Vienna

Das Impact Hub Vienna ist eine community für Sozialunternehmen, soziale Investoren, BeraterInnen, Kreative, Coaches und noch viele mehr.

RE:Wien

RE:Wien unterstützt Startups, die neue Lösungen entwickeln, um einen positiven impact auf unsere Gesellschaft und Umwelt zu erzielen. In einem intensiven 6-monatigen Prozess, arbeitet RE:Wien mit den Initiativen an den Ideen, erstellt smarte und ressourcenschonende Prozesse, um letztendlich stabile und nachhaltige Unternehmen zu formen, die marktreif sind.

Schumbeta Challenge

Die Schumbeta Challenge ist eine Bewegung des nachhaltigen Wirtschaftens. Die innovativsten und kreativsten Köpfe werden zusammengebracht, um Europa zu einer nachhaltigen Gesellschaft zu transformieren.

Social Impact Award

SIA ist der größte studentische Social Entrepreneurship-Wettbewerb in Europa. Es ist ein ganzjähriges Programm, das Ausbildungsmöglichkeiten, gratis Workshops, finanzielle Unterstützung, sowie ein breites Netzwerk anbietet.

Social Impact Start

Social Impact Start ist ein Stipendien-Programm für Sozialunternehmen in der Gründungsphase. Das Angebot umfasst einen Zeitraum von bis zu acht Monaten und beinhaltet: Zugang zu Netzwerken und Co-Working Space, Mentoring, Finanzierungsunterstützung, Coaching uvm.

Sozial Marie

Die Sozial Marie ist ein Preis, der seit 2005 jährlich von der Unruhe Privatstiftung für soziale Innovation vergeben wird. Zur Einreichung eingeladen sind ProjektbetreiberInnen, die aktuelle soziale Probleme zukunftsweisend aufgreifen. Ziel ist es, innovative soziale Ideen und deren Umsetzung in der Öffentlichkeit bekannt zu machen, um die Nachahmung oder Weiterführung der neuen Ideen zu inspirieren.

TheChanger.org

The Changer bietet eine Job-Plattform, sowie Ratgeber, Tipps & Tricks für SozialunternehmerInnen und alle, die es werden wollen.

Vienna Business Agency

Die Wirtschaftsagentur Wien ist erste Anlaufstelle für nationale und internationale Unternehmen. Sie unterstützt mit monetären Förderungen, Immobilien und Stadtentwicklungsimpulsen sowie kostenlosen Service- und Beratungsangeboten.

Tu was, dann tut sich was – Sozialfestival

Österreichs erste soziale Veranstaltung, die Menschen aus ausgewählten Regionen bei der Gewinnung und Anwendung von Ideen begleitet und unterstützt. Insgesamt stehen € 150.000 für Projekte und Initiativen zu Verfügung.

Dir fehlen hier noch wesentliche Informationen? Bitte kontaktiere uns: christine@socialentrepreneurshipforum.org. Wir freuen uns über dein Feedback!

Back to the top ↑

Info-Hub
zur Theorie